+43 662 635050

Büro / Verkauf

Mon - Do: 09:00 - 13:00

Telefonzeiten Büro

Support

Technische Anfrage

NO Stickstoffmonoxid ATEMTEST

FeNO ZUR DIAGNOSE VON ATEMWEGSENTZÜNDUNGEN

STICKSTOFFMONOXID-MESSUNG FeNO IN DER AUSATEMLUFT

Verifizierung und Kontrolle von Atemwegsentzündungen

Bei Atemwegsentzündungen handelt es sich um einen für Lungenerkrankungen wie Asthma typischen, wesentlichen Prozess. Die Möglichkeit, eosinophile Atemwegsentzündungen festzustellen und das Ansprechen eines Patienten auf die Behandlung beobachten zu können, wird als Goldstandard für das Management von Atemwegserkrank-ungen betrachtet. Bei Entzündungen wie Asthma liegt meist eine erhöhte Stickoxidproduktion vor, sodass sich die FeNO-Überwachung für die Erkennung solcher Erkrankungen und ihre Therapie eignet. 

Außerdem kann sie für die Unterscheidung zwischen COPD, Asthma-COPD und anderen interstitiellen Lungenerkrankungen herangezogen werden, die nicht auf anderem Wege, beispielsweise mittels Lungenfunktionstest, bewertet werden. Die Messung des Stickstoffgehalts ist keinesfalls als unabhängiges Diagnoseverfahren vorgesehen, sondern sollte gemeinsam mit anderen Untersuchungen und Evaluationsverfahren eingesetzt werden. 

FeNO Messungen zur Beurteilung einer Atemwegsentzündung bei Asthma stellen einen wesentlichen Vorteil in der Lungenheilkunde dar, bisher waren entsprechende Untersuchungen für die alltägliche Praxisanwendung jedoch zu teuer. 

Nicht-invasive Messung von FeNO

Die nicht-invasive Messung von NO in der Ausatemluft wird seit längerem schon zur Diagnostik und Therapiekontrolle bei Atemwegsentzündungen eingesetzt. FeNO ist ein verlässlicher Parameter zur Feststellung und Einstufung des Grades der Entzündung wie sie z.B. bei COPD oder Asthma vorkommt. 

Der Atemtest ist sehr einfach, rasch und kostengünstig sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern durchzuführen. Der Nachweis von geringsten Mengen NO (Stickstoffmonoxid) in der Ausatemluft, die durch die Entzündung der Atemwege entstehen, hilft auch die Therapie zu optimieren bzw. deren Wirksamkeit zu überprüfen. 

Das Messergebnis ist auf dem Farb-Touchdisplay des tragbaren Gerätes sofort ablesbar. NObreath arbeitet mit einem speziellen NObreathFlo Samplingsystem, das nach 50 Tests getauscht wird. Durch den Einsatz dieses Systems in Verbindung mit den passenden NObreath Mundstücken werden die Tests entsprechend der ATS/ERS Guidelines durchgeführt.

Leistungsmerkmale:​

  1. Einfache und anwenderfreundliche Handhabung bei Erwachsenen und Kindern
  2. Farb-Touchscreen mit sofortiger Ergebnisanzeige
  3. Klein, leicht, tragbar und batteriebetrieben
  4. Niedrige Testkosten
  5. Mundstücke mit Filtern für den Patienten

Vorteile von FeNO-Untersuchungen:

  1. Nicht invasiv, schnell und einfach durchgeführt
  2. Unterstützt beim Asthma-Management, der korrekten Verschreibung und ermöglicht Anpassungen unter Aufsicht
  3. Zeigt dem Patienten die Einhaltung der Behandlung
  4. Unterstützt bei der Identifikation von Patienten, die keine fortgeführte Behandlung benötigen
  5. Erweist sich im Vergleich mit der Mehrzahl der konventionellen Lungenfunktionstests als überlegen (darunter Aufzeichnung des Peak Flow(Spitzenfluss) und Spirometrie/Lungenfunktionsmessung)
  6. Unterstützt bei der Unterscheidung zwischen allergischem (eosinophilem) und nichtallergischem Asthma

NObreath®-Funktionen Ergonomische Konstruktion, kompakt und mit SteriTouch®-Technologie für optimale Infektionskontrolle ausgestattet. 

10_years_of_NObreath_logo-150x150

DOWNLOAD DOKUMENTE NOBREATH

nobreath VERBRAUCHSMATERIAL neU

NObreath® Mundstück

NOBREATH MUNDSTÜCK – VE 250 STÜCK

Das NObreath®-Mundstück ist für den einmaligen Gebrauch vorgesehen und enthält ein Rückschlagventil, das verhindert, dass die Luft aus dem Gerät gesaugt wird. 

Gerätereinigungstücher alkoholfrei

WIPE – VE 100 STÜCK

„WIPE“ – Alkohol- und chlorfreies Geräte- und Händereinigungstuch speziell für die Verwendung mit Bedfont Atemtestgeräten. Alkohol oder Reinigungsmittel, die Alkohol enthalten, sollten niemals verwendet werden, da sie den Sensor im Gerät schädigen können und die Messungen beeinflussen.

nobreath VERBRAUCHSMATERIAL Gerät 1

NObreath® Mundstück

NOBREATH MUNDSTÜCK – VE 12 STÜCK

Speziell entwickelt mit der neuesten Bakterienfiltergeneration, um >99% der in der Luft befindlichen Bakterien und >96% der Viren aus dem Atem des Patienten zu entfernen. Diese können bis zu dreimal pro Patient verwendet werden, was die Testkosten für FeNo drastisch senkt.

NObreathFLO™

NOBREATHFLO – VE 1STÜCK

Der Flussindikator sorgt für eine gute Kontrolle der Exspiration während des Tests. Durch die Verwendung des NObreathFlo™ und der Mundstücke kann der Benutzer die ATS / ERS-Richtlinien für den FeNO-Test einhalten.

Gerätereinigungstücher alkoholfrei

WIPE – VE 100 STÜCK

„WIPE“ – Alkohol- und chlorfreies Geräte- und Händereinigungstuch speziell für die Verwendung mit Bedfont Atemtestgeräten. Alkohol oder Reinigungsmittel, die Alkohol enthalten, sollten niemals verwendet werden, da sie den Sensor im Gerät schädigen können und die Messungen beeinflussen.

Adresse

Dr. Lahner GmbH
Mitterbachweg 18
5081 Anif
Austria

Telefonzeiten Büro

Montag – Donnerstag:  9–13 Uhr

Telefon +43 662 635050
Fax +43 662 635050-50

Ansprechpartner

Dr. Dorothea Lahner
+43 664 4318656

UV-OZON Technologie

Copyright 2018 © Dr. Lahner GmbH – All rights Reserved